Skip to main content

Unser Qualitätsangebot

Weiterbildungen, Klassifizierung und Qualitätssiegel

Qualität wird auf Fischland-Darß-Zingst groß geschrieben.

Wir legen besonderen Wert auf exzellente Service-, Gastronomie- und Beherbergungsqualität, welche nach bundesweit und internationalen Kriterien geprüft wird (z.B. vom Deutschen Tourismusverband). Hier erhalten Sie eine Übersicht über die von uns unterstützten und vergebenen Qualitätssiegel.

Unser Anspruch besteht darin, Sie und Ihr Haus/Ihr Unternehmen in der Vergabe und Vorbereitung bestmöglich beraten und unterstützen zu können.

Hier finden Sie unsere Partner im Tourismus aus den verschiedensten Urlaubsregion in M-V.

Lesen Sie hier mehr über...

Qualifizierung und Weiterbildung

"Familienland M-V"

"Familienland M-V"

Familienfreundlicher Qualitätsgastgeber werden

Familien sind nach wie vor eine der wichtigsten Zielgruppen im Tourismus Mecklenburg-Vorpommerns. Eine Orientierung bei der Buchung von Angeboten bekommt diese Zielgruppe durch das Gütesiegel „Geprüfte Qualität – Familienland MV".
Familienland MV
Ziel des Qualitätsmanagements Familienurlaub (QMF) ist es, Angebote, die den Bedürfnissen von Familien entsprechen, zu entwickeln bzw. zu ermitteln, sie bekannt zu machen und damit Familien und touristischen Unternehmen eine zusätzliche Orientierungshilfe zu geben. Das Qualitätssiegel wird für drei Jahre verliehen, bevor in einer weiteren Prüfung der erneute Beweis für die Familienfreundlichkeit erbracht werden muss. Derzeit sind 96 Betriebe in MV mit dem Gütesiegel für familienfreundlichen Urlaub zertifiziert.

Auf die Bewerbung folgen Mystery Checks in Form von Buchungsanfragen und Überprüfungen der Internetauftritte. Anschließend besucht eine Jury alle Bewerber vor Ort. Der Kriterienkatalog sieht beispielsweise für Hotels eine Internetseite und Prospekte mit Familienangeboten, Kinderbetten und Wickelauflagen, familiengerechte Räumlichkeiten mit zwei Schlafzimmern oder zwei Zimmern mit Verbindungstür, besondere Speisen und Getränkeangebote für Familien, einen hauseigenen Spielplatz sowie die Möglichkeit, Babysitter auf Wunsch zu stellen oder zu vermitteln, vor. Die Publikation „Praxisleitfaden für Familientourismus MV“, die beim TMV bestellt werden kann (m.vaarnas@auf-nach-mv.de) bietet zahlreiche Praxisbeispiele für die Umsetzung der geforderten Kriterien.

Unter www.tmv.de/qmf sind die Anträge für die Kategorien Tourismusgemeinden, Beherbergungsbetriebe, Gastronomiebetriebe und Erlebnispartner abrufbar.

Wir freuen uns auf weitere Teilnehmer, die ihre Familienfreundlichkeit auf den Prüfstand stellen möchten.

Kontakt:
Mirka Vaarnas (TMV)
Tel.: 0381 4030 662
E-mail m.vaarnas@auf-nach-mv.de

Klassifizierung nach DTV

Klassifizierung nach DTV

Ferienwohnungen mit Sterne-Zertifizierung

Der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. führt im Auftrag des Deutschen Tourismusverbandes Klassifizierungen von Ferienhäusern/-wohnungen und Privatzimmern durch.  Sie möchten sich klassifizieren lassen? Wir unterstützen Sie dabei!

Kontakt:
Conny Petersen
Tel. 038324/64036
conny.petersen@tv-fdz.de

"Wanderbares Deutschland"

"Wanderbares Deutschland"

Der Deutsche Wanderverband setzt mit dem „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" bundesweite Qualitätsstandards. Gemeinsam mit kompetenten Partnern in den Regionen werden besonders wanderfreundliche Unterkünfte und Gastronomiebetriebe in Deutschland ausgezeichnet. Das Angebot an „Qualitätsgastgebern Wanderbares Deutschland" wird kontinuierlich erweitert.
Wanderbares Deutschland

Der Deutsche Wanderverband (DWV) setzt sich seit fast 130 Jahren für die Interessen der Wanderer ein – als Dachverband von 58 deutschen Gebirgs- und Wandervereinen mit rund 600.000 Mitgliedern. Er gibt unter anderem Richtlinien zur Markierung von Wanderwegen heraus, bietet Fachtagungen an, bildet Wanderführer aus und hat mit Wanderbares Deutschland objektive Qualitätskriterien für wandertouristische Angebote geschaffen.

"Wanderbares Deutschland" umfasst sowohl Qualitätswanderwege als auch Qualitätsgastgeber. Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifizierte Wege werden einer Umfrage zufolge bis zu 80 Prozent stärker nachgefragt als andere. Auch der Tourismusverband Fischland-Darss-Zingst e.V. setzt auf diese Auszeichnung, um neue Gäste zu gewinnen. Dabei müssen die Wege hohen Qualitätskriterien entsprechen. So wird geprüft, ob mindestens 35 Prozent der Gesamtstrecke aus naturbelassenem Untergrund besteht, ob die Wegweisung funktioniert und ob es Naturattraktionen wie Gipfel oder Wasserfälle am Wegesrand gibt.

Kontakt:
Thomas Sievert
2.Vorsitzender des Vorstandes
Tel. 038232-81522  
thomas.sievert@zingst.de

"ServiceQualität Deutschland"

"ServiceQualität Deutschland"

"Qualität ist, was der Kunde will und Qualität beginnt im Kopf!" Diesen Grundsatz hat sich das Qualitätsmanagementsystem ServiceQualität Deutschland zu eigen gemacht und mit dem "Q" ein bundesweites Siegel für zertifizierte Qualität geschaffen.

Ursprünglich für den Tourismus erarbeitet, hat sich ServiceQualität Deutschland zu einem Qualitätsmanagement für alle Dienstleister entwickelt. Das System ist für alle Betriebe anwendbar, die Kundenkontakt haben.

Mit dem "Q" ausgezeichnete Betriebe haben ihr Angebot auf den Prüfstand gestellt und den Kriterien der ServiceQualität Deutschland unterzogen. Dafür müssen die Betriebe ihre Abläufe mit dem Schulungs- und Qualitätssiegelprogramm konsequent aus Kundensicht analysieren. Denn nach dem kundenorientierten Verständnis der ServiceQualität Deutschland trägt dies allein zu einer nachhaltigen und konsequenten Optimierung der Servicequalität bei. Und guter Service überzeugt und bindet Kunden auf lange Sicht. Ein klarer Wettbewerbsvorteil für die rund 4.000 Q-Betriebe!

Der DEHOGA MV bietet in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. regelmäßig Seminare zur Ausbildung zum "QualitätsCoach" an.

Als ausgebildeter "QualitätsCoach" setzen Sie gemeinsam mit den Mitarbeitern die in einem Seminar erlernten Grundlagen, Mittel und Ziele der Service-Qualität im Betrieb ein und um: Sie analysieren die Service-Abläufe aus Kundensicht und schließen Servicelücken mit Hilfe von Qualitäts-Bausteinen. Ihr Betrieb erhält nach Erarbeitung und Einreichung der Zertifizierungsunterlagen durch den QualitätsCoach das QualitätsSiegel ServiceQualität Deutschland Stufe I zunächst für drei Jahre. Die Schulung beinhaltet u.a. Team- und Qualitätsversprechen, ServiceKetten, QualitätsBausteine, Beschwerdemanagement, Maßnahmenplan, Umsetzung der Qualitätsbausteine und Onlinetool. Durchgeführt wird die Schulung durch einen Fachvertreter des DEHOGA Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Kontakt:

ServiceQualität Deutschland in Mecklenburg-Vorpommern
c/o DEHOGA e.V – Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Bleicher Ufer 23
19053 Schwerin
Tel. 03 85 - 592 55 - 15

Weiterbildungsinitiative Fischland-Darß-Zingst

Weiterbildungsinitiative Fischland-Darß-Zingst

Seit 2014 bietet der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. jährlich in der Nach- und Nebensaison umfassende Weiterbildungsinitiative für touristische Fachkräfte an. Dafür haben wir, ganz nach den Bedarfen der Unternehmen Themenschwerpunkte erarbeitet und dafür professionelle Trainer mit langjähriger Erfahrung gefunden. So können wir gezielt Fachkräfte in der Region Fischland-Darß-Zingst schulen, ohne für Unternehmen und Mitarbeiter hohe Kosten und weite Fahrtwege zu verursachen.

Informationen zum aktuellen Weiterbildungsprogramm finden Sie im Downloadbereich und unter "Aktuelles".

Verantwortlich für die Weiterbildungsinitiative ist:
Nicole Höra
Tel. 038324 64039
nicole.hoera@tv-fdz.de