Heinz Berggruen – Einer der bekanntesten und erfolgreichsten Kunsthändler und Kunstsammler des 20. Jahrhunderts

Lesung mit Uta Gosselck-Perschmann aus dem Erinnerungsbuch "Hauptweg und Nebenwege" von Heinz Berggruen

Heinz Berggruen. Geboren 1914 in Berlin. Nach dem Abitur Anfänge journalistischer Arbeiten, dann bis 1935 Studium der Literatur- und Kunstwissenschaften in Frankreich. Kurze Rückkehr nach Berlin. 1936 Emigration in die USA, nach Kalifornien, arbeitete dort am Museum in San Francisco und kehrte als amerikanischer Soldat 1944 nach Deutschland zurück. Dort war er zunächst als Redakteur einer amerikanischen Zeitschrift tätig, bis er drei Jahre später, 1947, nach Paris ging.
Nach kurzer Tätigkeit bei der Unesco begann er als Kunsthändler zu arbeiten und eröffnete eine Galerie „mitten im Herzen von Paris“, die bald zu den ersten Adressen der internationalen Kunstszene zählte.
1996, sechzig Jahre nach seiner Emigration, kehrte Heinz Berggruen in seine Heimatstadt Berlin zurück. In einer „Geste der Versöhnung“ übereignete er der Stadt Berlin und dem deutschen Staat seine wertvolle Sammlung- „Picasso und seine Zeit.“
Sie umfasst etwa 200 Meisterwerke der klassischen Moderne, vor allem Gemälde von Picasso, Klee und Matisse und ist heute im Museum Berggruen in Berlin Charlottenburg ausgestellt.
Für seine Verdienste um die klassische Moderne wurde Heinz Berggruen vielfach geehrt. Er starb im Februar 2007 in Paris.

Venue

Schifferkirche Ahrenshoop
Paetowweg 5
18347 Ahrenshoop
Telephone: 038233 69133

Provider

Schifferkirche Ahrenshoop
Paetowweg 5
18347 Ahrenshoop
Telephone: 038233 69133
read more now

Your Event

Details at a glance
Date
at 15.06.2022
Eventcategory
Literatur
Price
from 8,00 €

Tickets sind an der Abendkasse der Schfferkirche erhältlich.