"Poesie am Meer" – 30 Jahre Literatur-Stipendien im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop

Ein poetischer Spaziergang mit Jutta Rosenkranz zu zehn Stationen in Ahrenshoop, bei dem Gedichte und Prosa von Autorinnen und Autoren im Mittelpunkt stehen, die im Künstlerhaus zu Gast waren. Ihre Texte sind ein Panorama der literarischen Vielfalt und zeigen individuelle Impressionen und unterschiedliche Perspektiven des bekannten Künstlerortes. Dauer ca. 1,5 Stunden

Ein poetischer Spaziergang mit Jutta Rosenkranz zu zehn Stationen in Ahrenshoop, bei dem Gedichte und Prosa von Autorinnen und Autoren im Mittelpunkt stehen, die im Künstlerhaus zu Gast waren. Ihre Texte sind ein Panorama der literarischen Vielfalt und zeigen individuelle Impressionen und unterschiedliche Perspektiven des bekannten Künstlerortes.Jutta Rosenkranz, geb. in Berlin, studierte Germanistik und Romanistik und lebt als freie Schriftstellerin und Literatur-Dozentin in Berlin. 2007 publizierte sie die erste Biographie über Mascha Kaléko (dtv, 17. Gesamtauflage 2023) und 2012 die von ihr herausgegebene und kommentierte Mascha-Kaléko-Gesamtausgabe (Werke und Briefe, dtv). 2014 erschien „Zeile für Zeile mein Paradies“ - 18 Porträts bedeutender Schriftstellerinnen (Piper).Sie hat Gedichte, Prosa, Autoren-Porträts, Essays und über 60 Hörfunk-Features veröffentlicht und ist Herausgeberin mehrerer Anthologien, u.a.: „Eines jeden Glück - Mit Virginia Woolf durch den Garten.“ (Berlin 2016, Insel-Verlag); „Letzte Gedichte - Dichter der Welt nehmen Abschied vom Leben“ (München 2007, Manesse), „Berlin im Gedicht“ (2006) und „Wenn wir den Königen schreiben“ Lyrikerinnen aus der DDR (1988, Luchterhand). Auszeichnungen (Auswahl): Aufenthalts-Stipendium im Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop (2022), Recherche-Stipendium Literatur des Berliner Senats (2021), Nominierungspreis Prosa der Gruppe 48 (2020), Nominierung für den Juliane-Bartel-Preis, Hörfunk (2019 und 2009), Kammweg Literaturförderpreis Lyrik (2014), GEDOK-Arbeitsstipendium des Landes Schleswig-Holstein (2004), Wiepersdorf-Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin (1992).Darüber hinaus hat sie über fünfhundert Lesungen durchgeführt und mehr als zwanzig Jahre lang „Literarische Spaziergänge durch Berlin – Auf den Spuren der Dichterinnen und Dichter“ angeboten. 

Treffpunkt: Künstlerhaus Lukas, Dorfstr. 35, Ahrenshoop // Endpunkt: Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3a, Ahrenshoop

Venue

Künstlerhaus Lukas
Dorfstraße 35
18347 Ahrenshoop
Telephone: +49 382206940
post@kuenstlerhaus-lukas.de
https://kuenstlerhaus-lukas.de/

Provider

Künstlerhaus Lukas
Dorfstraße 35
18347 Ahrenshoop
Telephone: +49 382206940
post@kuenstlerhaus-lukas.de
https://kuenstlerhaus-lukas.de/
read more now

Your Event

Details at a glance
Date
at 08.06.2024
Eventcategory
Führungen & Touren, Literatur
Price
from 5,00 €

Reservierung unter: 03 82 20 69 40 oder post@kuenstlerhaus-lukas.de