Sommerkino: NaturfilmNacht Zingst »Holy Shit – Entscheidend ist, was hinten rauskommt«

Freiluftkino mit dem Film »Holy Shit« am Hafen

Preisträgerfilm Deutscher NaturfilmPreis 2023

»Holy Shit« Was geschieht mit der Nahrung, die wir verdauen, nachdem sie unseren Körper verlassen hat? 
Ist es Abfall, der weggeworfen wird, oder eine Ressource, die wiederverwendet werden kann? Auf der Suche nach Antworten begibt sich der Regisseur Rubén Abruña auf eine investigative und unterhaltsame Suche durch 16 Städte auf vier Kontinenten. 
 
Er folgt der Fäkalienspur von den langen Pariser Abwasserkanälen bis zu einer riesigen Kläranlage in Chicago. Die vermeintliche, weltweit angewandte Lösung, die halbfesten Überreste der Kläranlage als Dünger zu verwenden, erweist sich als lebender Albtraum, denn sie enthalten Schwermetalle und giftige PFAS-Chemikalien. 

Können Ausscheidungen für den Anbau von Nahrungsmitteln genutzt werden und die drohende Düngerknappheit lindern? Er trifft die Poop Pirates aus Uganda, die mit ihrer Arbeit und ihren Liedern den Menschen beibringen, wie sie Fäkalien in sicheren Dünger verwandeln können. Im ländlichen Schweden zeigt ihm ein Ingenieur eine Trockentoilette, die aus Urin Dünger herstellt. In Hamburg und Genf entdeckt er Wohnkomplexe mit dezentralen Kläranlagen, die nicht an die Kanalisation angeschlossen sind und aus menschlichen Exkrementen Strom und Dünger erzeugen. Am Ende findet der Regisseur Antworten auf Wiederverwendung menschlicher Fäkalien die erhöhen weltweit Ernährungssicherheit, Umweltschutz, Hygiene und Abschwächung des Klimawandels.

Deutschland // 2023 // 86 Min. // FSK 0


Eintritt frei

Hinweis: Die Veranstaltung findet open-air und auch bei leichtem Regen statt. Decken werde teilweise zur Verfügung gestellt, bitte denken Sie jedoch an wetterangepasste Kleidung. Getränke und Snack können vor Ort erworben werden.

Diese besondere Veranstaltungsreihe wird in Kooperation mit den Kurbetrieben Fischland-Darß-Zingst der fünf Spielorte durchgeführt. Sie bietet nicht nur ein einzigartiges Kinoerlebnis unter freiem Himmel, sondern auch die Möglichkeit, die Schönheit und Bedeutung der Natur auf der Ostseehalbinsel zu erleben und zu schätzen. Die NaturfilmNächte geben zudem einen Vorgeschmack auf das Darßer NaturfilmFestival, das in diesem Jahr vom 1. bis 6. Oktober sein 20. Jubiläum feiert. Das Filmfestival wird im Herbst ein vielfältiges Programm mit herausragenden Natur- und Umweltfilmen präsentieren, den Deutschen NaturfilmPreis vergeben und Besucherinnen und Besucher aus nah und fern anziehen. 

Venue

Hafen Zingst
Hafenstr. 18
18374 Zingst

Provider

Deutsche NaturfilmStiftung gemeinnützige GmbH
Bliesenrader Weg 2
18375 Wieck a. Darß
Telephone: Tel: 038233 - 70 38 10
post@deutscher-naturfilm.de
http://www.deutscher-naturfilm.de

Your Event

Details at a glance
Date
at 11.08.2024
Eventcategory
Kino, Natur, Open-Air
Upcomming Events
  • Sunday, 11.08.2024 , 21:15 o'clock