Ausstellung „Ausbruch in die Kunst. Julius Klingebiel: Zelle 117“

Vom 1. bis 20. Oktober wird erstmals in Mecklenburg-Vorpommern die Ausstellung „Ausbruch in die Kunst. Julius Klingebiel: Zelle 117“ im Rathaus der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu sehen sein.

Julius Klingebiel (1904–1965) verbrachte nahezu ein halbes Leben in einer psychiatrischen Einrichtung. Im Alter von 35 Jahren wurde der gelernte Schlosser 1940 aufgrund eines akuten psychischen Leidens in das Landesverwahrungshaus Göttingen eingewiesen.
Er wurde zwangssterilisiert, entging aber als einer von wenigen den Tötungsprogrammen im Dritten Reich. Klingebiel blieb auch nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1963 ein „Gefangener“ im Landesverwahrungshaus Göttingen. Seiner Rechte und jeglicher Lebens-perspektiven beraubt, begann Klingebiel 1951, die Wände seiner Zelle zu gestalten. Unter diesen Bedingungen schuf er ein faszinierendes Raumkunstwerk, einen Solitär von inter-nationaler Bedeutung. Ohne dass die geschlossene Unter-bringung je von einem Amtsrichter genehmigt worden wäre, verblieb er bis 1963 in “seiner” Zelle 117. Er wurde als phantasie-reicher selbstbewusster Mann beschrieben, zugleich zeigte er das Bild einer chronischen schizophrenen Psychose und wirkte oft verwirrt und von Wahnvorstellungen und Trugwahr-nehmungen gequält.
Um die Öffentlichkeit an dem von Klingebiel geschaffenen Bild-kosmos teilhaben zu lassen, hat der Förderverein Sozial-psychiatrie Moringen e.V. das Werk und die außergewöhnliche Biografie des Künstlers wissenschaftlich aufgearbeitet. Die Originalzelle Nr. 117 ist für Besucherinnen und Besucher nicht zugänglich. Mit der begehbaren Rauminstallation gelang eine originalgetreue Rekonstruktion. Damit wird für Besucherinnen und Besucher die Malerei Klingebiels erlebbar.
Die Ausstellung ist für Besucherinnen und Besucher täglich geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort

Rostocker Rathaus
Neuer Markt 1
18055 Rostock

Anbieter

Gesundheitsamt Rostock
Paulstr. 22
18055 Rostock
Telefon: +49 3813815346
https://rathaus.rostock.de/de/service/aemter/gesundheitsamt/257017

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
vom 01.10.2021 bis 20.10.2021
Veranstaltungskategorie
Ausstellung