Ausstellung - „Saalestrand und Hohes Ufer“

Künstler: Rüdiger Giebler und Moritz Götze

Zur Eröffnung der Langen Nacht der Kunst, am 19.08.2017 bietet die Galerie Alte Schule einen weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2017. Unter dem Titel „Saalestrand und Hohes Ufer“ werden die beiden Künstler Rüdiger Giebler und Moritz Götze unter direktem Bezug auf die schon langwährende Verbindung zwischen den Orten Ahrenshoop und Halle/Saale künstlerisch Bezug nehmen. Die Hallesche Maltradition nach 1945 ist eng mit Ahrenshoop verbunden, arbeiteten hier doch sehr namhafte Hallenser Künstler, wie Hermann Bachmann, Ulrich Knispel und Kurt Bunge. Aus diesem reichen Zitatenschatz werden sich die Maler Giebler und Götze reichlich bedienen und einen ganz neuen, zeitgennössischen Blick auf die Achse Ahrenshoop – Halle/Saale werfen. Dass in der rückwärtigen Sicht auf diese beiden Orte eine ästhetisch sehr eigenwillige und nicht ganz humorfreie Umsetzung des Themas zu erwarten sein wird, versteht sich von selbst.

Öffnungszeiten:
Mi-So 10-13/14-18 Uhr

Veranstaltungsort

Galerie Alte Schule
Dorfstraße 16
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 66330
info@galerie-alte-schule-ahrenshoop.de
http://www.galerie-alte-schule-ahrenshoop.de

Anbieter

Galerie Alte Schule
Dorfstraße 16
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 66330
info@galerie-alte-schule-ahrenshoop.de
http://www.galerie-alte-schule-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
vom 20.08.2017 bis 24.09.2017
Veranstaltungskategorie
Ausstellung
Die nächsten Termine
  • Sonntag, 20.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Sonntag, 20.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 23.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 23.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 24.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 24.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 25.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 25.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 26.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 26.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag, 27.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Sonntag, 27.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 30.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 30.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 31.08.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 31.08.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 01.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Freitag, 01.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag, 02.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 02.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag, 03.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag, 03.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 06.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 06.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 07.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 07.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 08.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 08.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 09.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 09.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag, 10.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Sonntag, 10.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 13.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 13.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 14.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Donnerstag, 14.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 15.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Freitag, 15.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag, 16.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag, 16.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Sonntag, 17.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Sonntag, 17.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 20.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Mittwoch, 20.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 21.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 21.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Freitag, 22.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Freitag, 22.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag, 23.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Samstag, 23.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag, 24.09.2017
    10:00 - 13:00 Uhr
  • Sonntag, 24.09.2017
    14:00 - 18:00 Uhr