Dr. Kristine von Soden liest aus "Ahrenshoop. Balancieren auf der Meerschaumlinie"

Literarischer Vorgeschmack zu den 20. Ahrenshooper Literaturtagen

Komplett überarbeitet, erweitert und mit seltenen historischen Fotos neugestaltet, lädt das Buch dazu ein, berühmte Gäste in ihren einstigen Quartieren und Wirkungsstätten zu besuchen, u. a. Albert Einstein, George Grosz, Alfred Partikel und Gerhard Marcks, Bertolt Brecht und Helene Weigel, Anna Seghers, Uwe Johnson, Elizabeth Shaw. Der historische Bogen reicht von den Anfängen der Künstlerkolonie bis in die Gegenwart hinein. Facettenreiche Geschichten, veranschaulicht durch Tagebücher, Briefe und Gedichte, lassen die Magie des Ortes spürbar werden – Ahrenshoop, wo selbst die Rufe der Möwen anders klingen… | TRANSIT Buchverlag, Berlin, 3. überarb. u. aktual. Aufl. 2021

Über die Autorin:
Kristine von Soden, Dr. phil., ist gebürtige Hamburgerin und wohnt in ihrer Wahlheimat Schwerin. Ihr Forschungsschwerpunkt ist das jüdische Exil, daraus entstand u.a. ihr Buch "Die Vertreibung jüdischer Badegäste an der Ostsee" (2018). Von Mai bis Oktober ist Kristine von Soden in Ahrenshoop mit Literarischen Rundgängen unterwegs, dort betreibt sie außerdem ihre Schreibwerkstatt. www.vonsoden.de

Das vollständige Programm der 20. Ahrenshooper Literaturtagen finden Sie unter www.ahrenshooper-literaturtage.de.

Bitte beachten Sie folgende Corona-Maßnahmen:

  • Einhaltung des erforderlichen Mindestabstands von 1,50 Metern zu anderen Personen
  • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bede ckung, wenn der Abstand nicht eingehalten wird und in Innenräumen
  • Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bede ckung am Sitzplatz (nicht verpflichtend)
  • ggf. Zuweisung des Sitzplatzes durch den Veranstalter
  • Besucherregistrierung z.B. per LUCA-App
  • ggf. kann es zu Testerfordernissen auch für den Besuch der Lesungen kommen
  • (Eintritt zur Buchmesse in der Strandhalle nur für getestete, geimpfte oder genesene Personen)  

Informieren Sie sich bitte vor Veranstaltungsbeginn über die aktuell geltenden Maßnahmen beim Veranstalter.

Veranstaltungsort

Kunstkaten Ahrenshoop
Strandweg 1
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 80308
Fax: +49 38220 80307
kunstkaten@ostseebad-ahrenshoop.de
https://www.ostseebad-ahrenshoop.de/kunstkaten/

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 30.09.2021
Veranstaltungskategorie
Literatur
Die nächsten Termine
  • Donnerstag, 30.09.2021 , 19:00 Uhr
Preis
8,00 €

Literarischer Vorgeschmack: 8,00 €

Ticketvorverkauf:

  • Kurverwaltung Ahrenshoop
  • Online-Ticketshop, zzgl. Gebühren
  • ggf. an der Abendkasse nach Verfügbarkeit

Ticketpreise gelten bei Vorlage einer gültigen Kurkarte.
Um Warteschlangen vor dem Einlass zu vermeiden, sollten Tickets im Vorverkauf erworben werden.