Gold – Musik von Johann Sebastian Bach

auf drei tiefen historischen Streichinstrumenten Ensemble tiefsaits

Das Ensemble tiefsaits instrumentiert Musik von Johann Sebastian Bach neu und wirft somit ein anderes Licht auf seine Fugen, Kanons und Choräle.
Den goldenen Faden bilden dabei Auszüge der Goldberg-Variationen. Das Trio spielt auf tiefen historischen Streichinstrumenten und vereint einstige Rivalen: Violoncello und Viola da Gamba. Doch beide Instrumente hat Bach oft eingesetzt und Ihnen auch Sololiteratur gewidmet. Aus diesen Werken werden Teile in neuer Gestalt zu hören sein. ‘tiefsaits des Goldes’: strahlende Wärme, Glanz und Eleganz, Zauber und Verblendung, aber auch Ernsthaftigkeit und Struktur.
tiefsaits ist ein junges Berliner Ensemble mit Schwerpunkt auf historischen, tiefen Streichinstrumenten (Barockcello, Viola da Gamba, Piccolocello). Die 3 Musikerinnen widmen sich einem breit gefächerten Repertoire von Renaissance-Consort über hochbarocke Sonaten bis hin zu virtuoser Musik der Romantik.

Anna Reisener - Viola da Gamba Mirjam-Luise Münzel - Barockcello & Blockflöte Alma Stolte -Barockcello & Viola da Gamba Vorschau: https://youtu.be/S2XhAmB37yM

Veranstaltungsort

Schifferkirche Ahrenshoop
Paetowweg 5
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38233 69133

Anbieter

Förderverein Schifferkirche Ahrenshoop e.V.
Rüdiger Mangel
Homburger Straße 26
14197 Berlin
mangelberlin@web.de

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 24.05.2023
Veranstaltungskategorie
Weltmusik, Klassik
Preis
15,00 €

Ticketkauf an der Abendkasse.