Inseltour nach Hiddensee

Kurzkonzert · Mittagessen · Führung

Drei Tage — drei Streichquartette: Das renommierte Kuss Quartett hat sich zwei aufstrebende Ensembles und weitere musikalische Freunde eingeladen, miteinander zu musizieren, neue Ideen auszuprobieren und das eine oder andere Meisterwerk vor Publikum etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Kurzweiliges und intensives Musik-Erleben ist garantiert!

Die Geschichte der Künstlerkolonie Hiddensee begann in den 1900er Jahren: Gerhart Hauptmann machte den Anfang, als er bereits 1885 zum ersten Mal anreiste, später kamen immer mehr Künstler:innen auf die kleine Ostseeinsel, die damit zum abgeschiedenen Paradies für Kreative wurde. An diesem Vormittag wandeln die Gäste auf den Spuren der Künstler:innen des 20. Jahrhunderts und erforschen dabei einen spannenden Teil deutscher Kulturgeschichte. Bei einem Kurzkonzert erklingen Werke von Schubert und Ligeti, gespielt vom Barbican Quartet.


Hinweise
Dieses Konzert ist Teil der Inselmusik-Reihe
Dieses Konzert ist begrenzt rollstuhlgerecht

Veranstaltungsort

Hiddensee, Hafen Schaprode
Hafenweg 44 b
18569 Schaprode (Rügen)

Anbieter

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Lindenstr. 1
19055 Schwerin
Telefon: 03855918585

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 12.09.2024
Veranstaltungskategorie
Führungen & Touren, Klassik
Die nächsten Termine
  • Donnerstag, 12.09.2024
    11:30 - 14:30 Uhr
Preis

Ticketarten
Preiskategorie 1: €60.- (inkl. Mittagessen, exkl. Getränke)