Malerinnen in Ahrenshoop – Von der Kaiserzeit in die Moderne, Band 2

ngrid Schreyer liest aus ihrem Buch zur Biographiemvon Frida Löber (1910-1989)

Die Autorin Ingrid Schreyer schildert in dem zweiten Band ihres Buches „Malerinnen in Ahrenshoop – Von der Kaiserzeit in die Moderne“ die vielschichtigen Künstlerbiographien von Dora Koch-Stetter (1881–1968), Hedwig Holtz-Sommer (1901–1970), Frida Löber (1910–1989) und Ruth Klatte (geb. 1925). Diese vier Malerinnen sind bedeutende Vertreterinnen der zweiten und dritten Generation der Ahrenshooper Künstlerkolonie. Ihre Bilder und Biographien, teilweise lange vergessen, geben Einblick in die Malentwicklung und die gesellschaftlichen Umbrüche von 1900 bis heute und sind eng verflochten mit der Geschichte der Künstlerkolonie. Ein Jahrhundert Ahrenshooper Kunstgeschichte wird hier erzählt, wobei die politischen Veränderungen im Land auch eine Rolle spielen.

Die Ahrenshooper Autorin Ingrid Schreyer, seit 45 Jahren im Künstlerort ansässig, schildert neben den ganz verschiedenartigen Lebenswegen auch ihre sehr persönliche Annäherung an diese Malerinnen – zwei von ihnen lernte sie persönlich kennen, woraus Freundschaften wuchsen. So wird nicht nur ein farbiges Kapitel der Geschichte des Künstlerortes lebendig und verständlich, sondern auch die Bedingungen, die es braucht, damit solche Kunst überhaupt entstehen kann – Unterstützung, Netzwerke, Hilfsbereitschaft, Interesse füreinander, sowie nicht zuletzt ein Geist im Ort, der Kunst und Kultur wertschätzt, abseits von kommerziellen Interessen. Erschienen ist das Buch im Oktober 2018 im Eigenverlag Ahrenshooper Art – genauso wie Band 1, das bereits im Mai letzten Jahres erschien.

Veranstaltungsort

Keramikwerkstatt Uta Löber
Uta Löber
Althäger Str. 70
18347 Ahrenshoop
Telefon: 038220 295

Anbieter

Keramikwerkstatt Uta Löber
Uta Löber
Althäger Str. 70
18347 Ahrenshoop
Telefon: 038220 295

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 13.04.2019
Veranstaltungskategorie
Literatur
Preis

Eintritt:               

  • 8 Euro
  • ermäßigt 6 Euro mit Kurkarte und für Ahrenshooper

Karten erhalten Sie im Kunstkaten und in der Kurverwaltung Ahrenshoop, Kirchnersgang 2.