Mozart und Beethoven - Kammerorchesterkonzert

Das Junge Kammerorchester Rostock lädt zum zweiten Konzert in diesem Jahr ein.

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40; Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 | Junges Kammerorchester Rostock | Musikalische Leitung: Franz Göbel | Eintritt: 5,00 € zzgl. Abendkassenzuschlag

Das Junge Kammerorchester Rostock lädt nach dem erfolgreichen Debütkonzert im April zum zweiten Konzert in diesem Jahr ein. Diesmal steht die populäre Sinfonie Nr. 40 von Mozart und Beethovens 7. Sinfonie auf dem Programm. 
Die Sinfonie Nr. 40 von Wolfgang Amadeus Mozart wurde im Jahr 1788 komponiert und gehört zu seinen letzten drei Sinfonien. Sie ist für ihre düstere und emotionale Tiefe bekannt und ist eine der zwei Moll-Sinfonien im Schaffen von Mozart.
Die 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven wurde in den Jahren 1811/1812 komponiert und zeichnet sich durch ihre lebhafte und mitreißende Musik aus. Besonders der zweite Satz, das berühmte Allegretto, ist eine der bekanntesten Passagen in Beethovens Schaffen. 
Die Musikerinnen und Musiker des Jungen Kammerorchesters Rostock haben sich auf studentischer Initiative zusammengefunden. Dirigiert werden sie von Franz Göbel. Der 19-Jährige Dirigent und Geiger studiert derzeit an der Zürcher Hochschule der Künste.

Veranstaltungsort

Foyer der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt)
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock

Anbieter

hmt | Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
Telefon: 038151080
hmt@hmt-rostock.de

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 08.12.2023
Veranstaltungskategorie
Klassik
Preis

Ticket Normal: 5 €

Eintritt: 5,00 € zzgl. Abendkassenzuschlag