"Nach dem nördlichen Eismeer zu sehe ich noch eine kleine Tür ..."

Schiffswege von Künstlern und Literaten ins Exil (1933–1941) – Sonderausstellung im Kunstmuseum Ahrenshoop vom 01.12.2018–10.03.2019

Die Kunstwissenschaftlerin und Schriftstellerin Kristine von Soden kuratiert unter dem Titel „…nach dem nördlichen Eismeer zu sehe ich noch eine kleine Tür“ eine Schau, die sich mit Künstlerinnen und Künstlern beschäftigt, die in den 1930er und 1940er Jahren aus Deutschland flohen. Von den Nationalsozialisten verfolgt, verließen sie ihre Heimat Richtung Palästina, nach England, Skandinavien, in die USA oder nach Südamerika: Künstler und Literaturschaffende, unter ihnen George Grosz und Tisa von der Schulenburg, Else Lasker-Schüler, Lea Grundig, Mascha Kaléko, Oscar Zügel, Bert Brecht und Helene Weigel, Arnold und Beatrice Zweig sowie nicht zuletzt Anna Seghers. Fast alle reisten vor 1933 zur Sommerfrische an die mecklenburgische und pommersche Ostseeküste. Oder weilten später in Ahrenshoop. In Bildern, Dokumenten und Texten zeichnet Kristine von Soden das Schicksal der Künstlerinnen und Künstler nach.

Die Ausstellung wird am 30.11.2018 um 18 Uhr eröffnet.

Öffnungszeiten
April – Oktober   täglich     11 – 18 Uhr
November – März   Di – So   10 – 17 Uhr

 

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Ahrenshoop
Weg zum Hohen Ufer 36
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 66790
Fax: +49 38220 667922
info@kunstmuseum-ahrenshoop.de
http://www.kunstmuseum-ahrenshoop.de

Anbieter

Kunstmuseum Ahrenshoop
Weg zum Hohen Ufer 36
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 38220 66790
Fax: +49 38220 667922
info@kunstmuseum-ahrenshoop.de
http://www.kunstmuseum-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
vom 01.12.2018 bis 10.03.2019
Veranstaltungskategorie
Ausstellung
Die nächsten Termine
  • Samstag, 15.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 16.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 17.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 18.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 19.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 20.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 21.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 22.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 23.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 24.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 25.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 26.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 27.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 28.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 29.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 30.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 31.12.2018
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 01.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 02.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 03.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 04.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 05.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 06.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 07.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 08.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 09.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 10.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 11.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 12.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 13.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 14.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 15.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 16.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 17.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 18.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 19.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 20.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 21.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 22.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 23.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 24.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 25.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 26.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 27.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 28.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 29.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 30.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 31.01.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 01.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 02.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 03.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 04.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 05.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 06.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 07.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 08.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 09.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 10.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 11.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 12.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 13.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 14.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 15.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 16.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 17.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 18.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 19.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 20.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 21.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 22.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 23.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 24.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 25.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 26.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 27.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 28.02.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 01.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 02.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 03.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Montag, 04.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag, 05.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 06.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 07.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag, 08.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag, 09.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Sonntag, 10.03.2019
    10:00 - 17:00 Uhr
Preis

Eintritt
Erwachsene: 10,- €
Studenten: 5,- €
Schüler 4,- €
Kinder bis 6 Jahre frei