Poetry Slam – Norddeutsche Wortakrobaten im Lyrikrausch

Eröffnung der 18. Ahrenshooper Literaturtage – 4 Bühnenpoeten im Dichterwettstreit – Als Jury die Zuschauer

Moderation
Wehwalt Koslovsky – Dichter, Rezitator, Coach, Conferencier, Literaturveranstalter

Slampoeten
Tristan Romeike: Debütroman„ Ilomara“ | Pseudonym "Tristan Qi" | erfolgreich in Hamburg und Schleswig-Holstein
Selina Seemann: Schleswig-Holstein Meisterschaften, NDR Poetry Slam auf Plattdeutsch |S tammautorin „Irgendwas mit Möwen“ | Texte: Gereimt und erzählt, manchmal komisch, gelegentlich ernst.
Lennart Hamann: Hamburger Slam-Poet und Moderator | Schreibt witzige Gedichte und manchmal, aber nur ganz manchmal bringt er die Leute auch zum Nachdenken | Nebenbei Laienschauspieler auf Theaterbühnen, Filmemacher, Sänger
Hannes Maaß: SH-Meisterschaften, Deutschsprachige Meisterschaften | Zelebriert kleine wahre Theaterstücke | famose Gedichte

Das vollständige Programm und weitere Informationen zu den 18. Ahrenshooper Literaturtagen vom 3. bis 6. Oktober 2019 finden Sie unter www.ahrenshooper-literaturtage.de.

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Ahrenshoop
Weg zum Hohen Ufer 36
18347 Ahrenshoop
Telefon: 03822066790
info@kunstmuseum-ahrenshoop.de

Anbieter

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ahrenshoop
Telefon: +49 (0)38220 666610
Fax: +49 (0)38220 666629
info@ostseebad-ahrenshoop.de
http://www.ostseebad-ahrenshoop.de
jetzt mehr erfahren

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 03.10.2019
Veranstaltungskategorie
Theater & Bühne, Literatur
Preis
10,00 €

Karten: in der Kurverwaltung Ahrenshoop und am Einlass
Einlass: 18.30 Uhr
freie Sitz- und Stehplatzwahl (Sitzplätze stehen begrenzt zur Verfügung)