Schill Tage

Anlässlich der historischen Ereignisse von 1809 vor Stralsund und dem Tode von Major Ferdinand von Schill wird eine geschichtliche Darstellung inszeniert. In einem historischen Biwak und auf der Bühne auf dem Alten Markt werden alle Lebensbereiche der damaligen Zeit vorgestellt.

Der 31. Mai 1809 begann als heiterer Tag. Doch wieder stand der Krieg, wie schon so oft in den letzten Jahren, vor den Toren Stralsunds. Um 10.00 Uhr begann der Vorstoß, der Franzosen, mit einem Scheinangriff auf das Triebseer Tor. Die tapfere Gegenwehr der dort stationierten Jäger und Landwehrmänner wurde, von der gewaltigen Übermacht, niedergekämpft. Die mit den Franzosen Verbündeten stürmten in die Stadt. In der Fährstraße wurde Major Ferdinand von Schill dann tödlich Verwundert.
210 Jahre später wird, vom 30. August bis zum 01. September 2019, Geschichte lebendig. Wieder steigen Pulverdampfwolken über die Dächer Stralsunds, rollt der Donner der Kanonenschüsse über die Teiche Stralsunds. Über 200 Teilnehmer aus Schweden, Norwegen und aus allen Gegenden Deutschlandes, wollen an diese historischen Ereignisse erinnern und das Leben, Essen und Schlafen wie vor 200 Jahren sichtbar machen.

Veranstaltungsort

Historische Altstadt Stralsund und Hafeninsel
Alter Markt 9
18439 Stralsund
Telefon: +49 3831-24690
Fax: +49 3831-246922
info@stralsundtourismus.de
http://www.stralsundtourismus.de

Anbieter

Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.V.
Ingolf Wehowsky
Helkmut-Graf-von-Moltke-Str. 1
18437 Stralsund
Telefon: +49 3831-271704
iw@schilltage.de
http://schilltage.de

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
vom 30.08.2019 bis 01.09.2019
Veranstaltungskategorie
Führungen & Touren, Markt & Fest