Skip to main content

Das Fischland

Alte Kapitänshäuser, Rohrdächer und maritimer Charme

Das Fischland ist die südlichste der ehemaligen Inseln Fischland, Darß und Zingst. Es wird durch die bis ins späte Mittelalter schiffbaren Mündungsarme der Recknitz, dem Grenzfluss zwischen Mecklenburg und Vorpommern eingegrenzt. Es ist etwa 5 Kilometer lang, zwischen 500 Meter  und 2 Kilometer breit und verläuft von Südwest nach Nordost.

Die Natur zeigt sich auf dieser kleinen Fläche in großer Vielfalt: Flache Strände zum Baden und das zerklüftete Steilufer für atemberaubende Aussichten.  Auf der anderen Seite liegen die schilfbewachsenen Ufer der Boddenküste.

In der Nähe des Steilufers Althagen/Niehagen liegt der Bakelberg. Er ist mit 17,9 Metern über NN die höchste Erhebung auf dem Fischland.

Veranstaltungen auf dem Fischland suchen

Bernsteinreiter – Urlaub und Meer
Familien- und Reiturlaub an der Ostsee: an der Pforte zum Fischland, auf einer der größten und modernsten Reitferienanlagen an der Ostsee, da sind wir, die Bernsteinreiter zuhause und laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen oder sogar selbst ein Bernsteinreiter zu werden. Erleben Sie über 80 Pferde und Ponys, einzigartige Natur und einen super Service. Wir lassen ihre Träume wahr werden ...

Orte auf dem Fischland

Zum Kuren und Genießen
Zum Kuren und Genießen

Ostseeheilbad Graal-Müritz

Es ist eines der schönsten Seeheilbäder Mecklenburg-Vorpommerns und erstreckt sich 5 km am Ostseestrand.

Ostseebad Dierhagen

Sechs Ortsteile gehören zu Dierhagen - jeder einzelne von ihnen besticht durch seinen Charme.

Ostseebad Wustrow

Auf der einen Seite lockt das Meer mit feinem Strand und rauschenden Wellen - auf der anderen Seite zieht die maritime Idylle des Boddens in ihren Bann.