Skip to main content

Die Nordvorpommersche Waldlandschaft

Das Schreiadlerland

Zwischen der Stadtgrenze der Hansestadt Stralsund im Osten und dem Recknitztal im Westen, der Bundesstraße 105 im Norden und Franzburg und Richtenberg im Süden findet man die Nordvorpommersche Waldlandschaft. Sie ist die Heimat des vom Aussterben bedrohten Schreiadlers.

Das 507 km² große Naturgebiet wird von 18 selbständigen, zumeist kleineren ländlichen Gemeinden gebildet. Als besonders waldreicher, naturnaher Ausschnitt der Landschaft Vorpommerns ist es hinsichtlich seiner Großflächigkeit und Naturnähe von herausragender naturschutzlicher Bedeutung. Neben der land- und forstwirtschaftlichen Nutzung liegt hier der Schwerpunkt vor allem auf dem sanften, naturgebunden Tourismus.

 

 

Der Wald macht mit 51 % den größten Flächenanteil des Gebietes aus. Von der Gesamtwaldfläche entfällt der Großteil auf Laub- und Laubmischwald und nur ein geringer Anteil wird von Nadel- und Nadelmischwald gebildet. Ackerflächen umfassen rund  1/3 und Grünland ca. 10 % der Biotop- und Nutzungsflächen.

Die Nordvorpommersche Waldlandschaft hat 3 malerische Seen vorzuweisen: der Krummenhagener See, der Borgwallsee und der Pütter See. Insgesamt wurden 43 verschiedene Baumarten hier dokumentiert. Erstaunlich, oder?

Mit einem Flächenanteil von ca. 22 % dominiert hier die stolze Buche, die fast ausschließlich von der Rotbuche selbst bestimmt wird.

Die großflächigen Waldbereiche mit ihren mosaikartig wechselnden Standort- und Lebensraumverhältnissen begünstigen unter anderem das Brutvorkommen des Schreiadlers - weil er hier besonders häufig vorkommt, gibt man diesem Fleckchen Erde gerne den Beinamen "Schreiadlerland". Hier brütet ein bedeutender Teil der bestandsgefährdeten Population von Mecklenburg-Vorpommern und Deutschland.

Neben dem Schreiadler sind auch weitere besonders geschützte Vogelarten im Gebiet beheimatet, wie der Mittelspecht, der Kranich, der Neuntöter, die Rohrdommel, der Zwergschnäpper – um nur einige zu nennen. Aber auch Tierarten wie der Eremit, der Große Feuerfalter, die Mopsfledermaus und der Fischotter kommen hier vor. Als besondere Pflanzen findet man hier beispielsweise noch den Rundblättrigen Sonnentau, die Wasserfeder, die Sumpf-Schwertlilie und die Trollblume.

 

Der größte Nationalpark an der deutschen Ostseeküste

Wandern, Kanu, Rad, Reiten, Angeln
Wandern, Kanu, Rad, Reiten, Angeln

Werden Sie aktiv im Urlaub

Urlaubslust bekommen?

Hier gleich suchen

Einige Orte in dieser Region

im Herzen des Landkreises
im Herzen des Landkreises

Stadt Grimmen

Einst der Ort, an der die früher nur schwer zu passierende Trebel inmitten von sumpfigen Wiesen und Moorgebieten eine sehr günstige Übergangsstelle bot und somit eine ideale Bedingung dieser reizvollen Landschaft vorhielt.

Stadt des Rügenfürsten
Stadt des Rügenfürsten

Stadt Franzburg

Franzburg, liegt etwa in der Mitte zwischen den Städten Stralsund und Barth sowie Grimmen an der Blinde-Trebel. Die Stadt ist etwa 22 Kilometer von der Stadt Stralsund entfernt.

mit mittelalterlichem Stadtkern
mit mittelalterlichem Stadtkern

Stadt Richtenberg

Die historische Stadtgestalt ist von der Kirche St. Nikolai auf dem Kirchberg und dem darum gruppierten mittelalterlichen Stadtkern geprägt.

Sehenswertes im Schreiadlerland

Verträumte Architektur und unberührte Natur

mappin

Heilgeistkirche in Abtshagen

Das massive Kirchenschiff mit fünfseitigem östlichen Chorabschluss wurde 1380 fertiggestellt. Im Laufe der Jahrhunderte hat das Bauwerk zahlreiche Veränderungen erfahren, so deuten Mauerreste auf die Planung eines massiven Turmes hin.
1667 wurde allerdings ein hölzerner Turm angefügt, der 1999 durch Brandstiftung vernichtet und 2000 wieder erbaut wurde. Da die historische Glocke aus dem 17. Jahrhundert beim Brand geschmolzen war, erhielt die Kirche im Jahr 2000 eine neue Glocke....
mappin

Schloss Semlow

Das Herrenhaus wurde von Carl von Behr-Negendank in Auftrag gegeben und vom Strelitzer Hofbaumeister Friedrich Wilhelm Buttel um das Jahr 1825 errichtet. Um das Jahr 1850 wurde das Schloss durch den Anbau einer Orangerie und eines zweistöckigen Wohnbereichs erweitert. Umgeben ist das Schloss mit einem 21 ha großen wunderschönen Park.
Das Schloss Semlow diente der Familie Behr von Negendank bis zum Zweiten Weltkrieg als Wohnsitz. Nach 1945 wurde das Herrenhaus geplündert und teilweise zerstört. Von 1945 bis 1989 war es im Besitz der Gemeinde Semlow und wurde unter anderem als...
mappin

Landhaus Schloss Kölzow

Ein großer Park umgibt die ehemalige Residenz des früher großen landwirtschaftlichen Betriebes dessen Ursprung in das frühe 13. Jahrhundert reicht. Mit aufwendiger Sanierung des Hauses nach der Wende reflektiert es heute wieder die Atmosphäre vergangener Zeit: Eine geschichtsträchtige Insel der Ruhe!
Landhaus Schloss Kölzow: Geschichte - Natur - Ruhe - KulturEingebettet in einen 80.000 qm großen denkmalgeschützten Park liegt Landhaus Schloss Kölzow, umgeben von heiler Natur, in der ungestörten Ruhe weiter Mecklenburger Landschaft. Die Anlage war...
mappin

Dorfkirche Brandshagen

Die Kirche zu Brandshagen - eine Stiftung des Rügenfürsten Borante von Putbus - zählt zu den schönsten und größten Dorfkirchen in Norddeutschland.
Erbaut von den Zisterzienser-Mönchen wird sie 1249 erstmals urkundlich erwähnt. Aus dieser Zeit stammen der Chor, die Ostwand des Langhauses und die Sakristei; Schiff und Turm kamen Anfang des 14. Jahrhunderts hinzu. Die Kirche verfügt über eine...
mappin

Senfmanufaktur Schlemmin

Hauptstraße 12, 18320 Schlemmin
Wir vermahlen in unserer Steinmühle ungeschälten, unbehandelten Senf, der kalt verarbeitet wird. Durch dieses schonende traditionelle Mahlverfahren bleiben im Senf alle ätherischen Öle erhalten.
mappin

LandHof Eixener See - Ferienwohnungen & Hofladen

Barther Str. 9, 18334 Eixen
Umgeben von Feldern und Wiesen am Eixener See, ist der LandHof der Familie Nettebrock gelegen. Ein Bauernhof mit Hofladen und Ferienwohnungen. Im Hofladen, eingerichtet im alten Pferdestall, werden Fleisch- und Wurstwaren der ganzjährig draußen...
mappin

Ostseemühle - Gesundes für Genießer

Dorfstraße 14, 18320 Langenhanshagen
Wir lieben das Echte, Unverfälschte. Bei uns finden Sie völlig naturbelassenes kaltgepresstes Pflanzenöl und glutenfreies Mehl aus Ölsaaten oder Nüssen. Hier werden Sie Konservierungs- und Zusatzstoffe sowie künstliche Aromen vergeblich suchen. Alle...

Veranstaltungen

vom 22.08.2017 bis 25.01.2018

Schaupressen in der Ostseemühle

In der familiengeführten Manufaktur wird Öl aus Leinsamen, Hanf, Schwarzkümmel, Sesam, Mohn, Kokos-, Erd- und Walnüssen sowie Sonnenblumen- und Kürbiskernen kaltgepresst.In unserem Hofladen finden Sie neben kaltgepresstem Öl und glutenfreiem Mehl...