Busch Trio

Klaviertrios von Schumann, Arenski und Beethoven

Dass drei Schulfreunde eine Band gründen, ist nicht ungewöhnlich. Aber ein klassisches Ensemble, das dann auch noch über Jahre Bestand hat? Dies ist durchaus etwas Besonderes. Mathieu van Bellen (Violine), Ori Epstein (Violoncello) und Omri Epstein (Klavier) besuchten gemeinsam das Royal College of Music in London, blieben zusammen und formierten 2012 ihr Klaviertrio, dass sie nach einem ihrer musikalischen Vorbilder, dem Geiger Adolf Busch, benannten. Heute leben die Künstler in Amsterdam und gehören zu den weltweit renommierten Trios. 2018 erspielten sie sich den Ensemblepreis der Festspiele MV und kehren nun mit Klassikern ihres Genres zum Festspielsommer zurück. Neben Stücken von Schumann und Beethoven lassen die Drei auch ein Werk von Anton Arenski erklingen, des wohl am wenigsten bekannten Komponisten in diesem Programm. Seine Klaviertrios gelten allerdings als Meisterwerke, die sich durch Elan, Erfindungskraft und Humor auszeichnen.

Begleitprogramm

17:30 Uhr Backsteingotik-Führung durch die Rostocker Altstadt (EuRoB e.V.)

Hinweise

»45' vor« Begegnungen & Wissenswertes 45 Minuten vor Konzertbeginn

Diese Veranstaltung ist nicht rollstuhlgerecht.

Veranstaltungsort

Barocksaal Rostock
Schwaansche Str. 6
18055 Rostock
Telefon: +49 381 4611640
Fax: +49 381 4611649
zentrale@koe-rostock.de
https://www.barocksaal-rostock.de/

Anbieter

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Lindenstr. 1
19055 Schwerin
Telefon: 03855918585

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 05.07.2024
Veranstaltungskategorie
Klassik
Die nächsten Termine
  • Freitag, 05.07.2024
    19:00 - 21:00 Uhr
Preis

Ticketarten

Preiskategorie 1: €45.-

Preiskategorie 2: €35.-

17:30 Uhr Backsteingotik-Führung durch die Rostocker Altstadt (EuRoB e.V.): € 3.- (begr. Kapazität)