Skip to main content

Erholungsort Barth

Die kleine Stadt am Bodden


Die Vinetastadt Barth mit einem der schönsten Häfen im Norden bietet Erholung, Ruhe und Naturidylle abseits der belebten Ostseebäder. Barth ist stolz auf seine Geschichte und so finden Besucher liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, mittelalterliche Gassen, altehrwürdige Tore und Bauten aber auch kunsthandwerkliches Gewerbe.

 

Ist das sagenumwobene Vineta wirklich hier versunken? Keiner kann es genau sagen, doch ob als Perle oder Torte, Museum oder Sagensammlung, den Mythos dieser prächtigen Seestadt schreiben die Barther Bewohner auf vielfältige Weise fort. Besuchen Sie z.B. das Vineta Museum, hier finden Sie neben der gleichnamigen Ausstellung auch wechselnde Exponate zeitgenössischer Künstler.

 

Maritim können viele, doch was macht Barth besonders?

Erfindungen haben die Hafenstadt Barth geprägt und berühmt gemacht: Der Barther Peter Kreeft erfand den Taucheranzug, der Optiker Friedrich Adolph Nobert revolutionierte die Mikroskopie und konstruierte Schiffschronometer. Die erste niederdeutsche Bibel wurde in Barth gedruckt. Und noch mehr: In Barth wird bis heute das älteste Kinderfest Mecklenburg-Vorpommerns gefeiert und ist  immaterielles Kulturerbe – jährlich Ende Juni wetteifern Barther Kinder um die Königswürde im traditionellen Taubenstecher und Armbrustschießen. Diese und viele andere Veranstaltungen werden in Barth von zahlreichen Vereinen mit viel Liebe zum Detail organisiert.


 

Tipps für Ihren Aufenthalt in Barth:

  • Besuch der kleinen Barther Museen wie das Vineta Museum, Windjammer Museum, Wagenstube oder Martha Müller-Grählert-Museum
  • Thematische Stadtführung zur spannenden Stadtgeschichte
  • Bummeln und gemütlich Essen in der Altstadt und am Hafen
  • Ausflug mit dem Fahrgastschiff nach Zingst oder Hiddensee
  • Radausflüge ins grüne Umland der Stadt und ihrer Gemeinden
  • Besuch der Barther Boddenbühne (Theater)       

     

Eine Unterkunft in Barth

Hier suchen und finden

Events rund um Barth

Online Stadtplan

Umgebungskarte für öffentliche Einrichtungen, Plätze, Gastronomie...

Gastronomie in Barth

Hier findet ihr alle gastronomischen Einrichtungen in der Stadt Barth.

Barth Information

"Wir sind Zimmervermittlung, Touristinfo und Ticketshop in Einem und Mo-Sa für euch da."

Ostseeflughafen Stralsund-Barth

Die Region aus der Luft. Es stehen viersitzige Flugzeuge vom Typ Cessna 172 zur Verfügung, hier können drei erwachsene Fluggäste bzw. zwei Erwachsene und zwei Kinder bis zum Alter von 10 Jahren, mitfliegen.

Barther Brauerei
Barther Pils, Barther Bernstein, Honig- und Schwarzbier - diese Sorten werden in der Barther Brauerei produziert und in die Region geliefert.
Bibelzentrum Barth
Erlebnisausstellung zur Bibel – mit der Barther Bibel von 1588 als prominentester Vertreterin, einem Bibelgarten und christlichen Rosengarten. Staatlich anerkannter Lernort mit verschiedenen Kultur- und Bildungsveranstaltungen für Einzelpersonen, u.a.

Barths bewegte Geschichte

Barth hat eine ereignisreiche Geschichte und langgelebte Traditionen. Die Ursprünge der Stadt Barth liegen bis heute im Dunkel der Geschichte und bieten Raum für Gründungstheorien der verschiedensten Art. Die neuere Forschung brachte Barth sogar mit der sagenumwobenen, goldenen Stadt Vineta in Verbindung, welche auch als das Atlantis des Nordens bezeichnet wird. Historisch gesichert ist, dass in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts auf einer slawischen Erhebung eine deutsche Marktsiedlung entstand. Ihr wurde im Jahre 1255 vom Rügenfürsten Jaromar II. das lübische Stadtrecht verliehen. Der letzte des Rügenfürst in Barth war Witzlaw III. - der einzige Minnesänger des norddeutschen Raumes. Er ließ um 1315 in Barth ein Schloss errichten, in dem er oft residierte. In seiner 30-jährigen Regierungszeit gründete er 1582 in Barth eine "Fürstliche Hofdruckerei", aus der in den 22 Jahren ihres Bestehens eine Reihe von Schriften und die berühmte Niederdeutsche Barther Bibel hervorgingen.

Im 16./17. Jahrhundert wurde in Barth Bier gebraut, das aufgrund seiner vorzüglichen Qualität bis nach Nowgorod und Marseille exportiert wurde. Im Jahre 1727 ließ der Kaufmann Jochim Meinke das erste seegehende Schiff bauen. Doch erst nach dem Anschluss Vorpommerns an Preußen im Jahre 1815 entwickelte sich Barth allmählich zu einem Standort des Schiffbaus und der Reedereien. Im Jahre 1872 gab es fünf Werften und 18 Reedereien. Mit der Anzahl ihrer Schiffe nahm die Stadt die zweite Stelle in Preußen ein. Eine Königliche Navigationsschule bildete von 1863 bis 1924 Steuerleute und Kapitäne aus. Barth nannte sich stolz "See- und Handelsstadt".

Am Ende des 19. Jahrhunderts gab es in Barth viele Handwerke und Industrien: eine Pommersche Eisengießerei und Maschinenfabrik, eine Fischkonservenfabrik, eine Zuckerfabrik, eine Dampfmühle, eine Molkerei und eine Jutespinnerei sowie viele anderer kleinere Betriebe.

Barther Boddenbühne
Im Jahre 1999 entstand aus dem ehemaligen Kulturhaus der Zuckerfabrik die Barther Boddenbühne, eine der Spielstätten der Vorpommerschen Landesbühne Anklam
Vineta-Museum Barth
Das Vineta-Museum zeigt Dauerausstellungen zur Barther Bibel, zur Barther Geschichte und zur Vineta-Sage, die dem Museum den Namen gab.

Arrangements in Barth

Herbst & Winter 2018/2019

Sehenswertes in Barth

Erleben Sie die Stadt!

mappin

Barther Boddenbühne

Im Jahre 1999 entstand aus dem ehemaligen Kulturhaus der Zuckerfabrik die Barther Boddenbühne, eine der Spielstätten der Vorpommerschen Landesbühne Anklam
Als einziges festes Theater in der Region nutzen die Einheimischen und genießen die Touristen das Angebot der Bühne. Die aktuellen Stücke der Landesbühne werden gezeigt, Konzerte, Gastspiele ergänzen das Angebot. Zwei sind Amateurtheatergruppen zu...

Events

from 25.01.2020 to 26.01.2020

Im Frauenknast bei Schloss & Riegel

Seinen weiblichen finanzkräftigen Insassen bietet der Barther Gefängnisdirektor Rudi Schlosser eine luxuriöse Unterbringung. Die ärmeren Gefangenen müssen sich mit Eintopf, Stehklo und dem Therapeuten Lara Laber herumschlagen. Da dauert es nicht...
from 02.02.2020 to 02.02.2020

Der Froschkönig

In alten Zeiten, in denen das Wünschen noch geholfen hat, lebte einst eine Königin mit ihrer Tochter.Diese Tochter besaß eine goldenen Kugel, mit welcher sie täglich draußen, im Garten des Schlosses, spielte. Es kam, wie es kommen musste und die...
from 05.02.2020 to 05.02.2020

Gregor Gysi - Ein Leben ist zu wenig

Er erzählt er von seinen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Er gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten (»Bahro war mein spannendster Fall.«) und in die Spannungsfelder von Partei und Bundestagsfraktion, erzählt...
from 07.02.2020 to 07.02.2020

Der Tartuffe

Die Milliardärs Witwe Madam Orgon, deren Reichtum auf menschenverachtenden Prinzipien den Kapitalismus beruht, möchte der Welt ein soziales Gesicht vorgaukeln. Zu diesem Zwecke öffnet sie ihr Haus einem Mann der bis dahin sein Geld als Heilsbringer...
from 14.02.2020 to 14.02.2020

Effi Briest

Effi steht zwischen Pflichterfüllung, eigenem Bedürfnis und dem Reiz des Verbotenen. Die Titelfigur aus Fontanes 1896 herausgegebenen Roman wird mit siebzehn Jahren an den doppelt so alten Baron von Innstetten verheiratet. Dieser zieht mit ihr in die...
mappin

Galerie Hellegat

Galerie Hellegat
mappin

Stadthafen Barth

Der Hafen Barth ist der größte Hafen in den Boddengewässern zwischen Barhöft und Ribnitz-Damgarten (Seefunk - Kanal 15).
Der Hafen von Barth hat sich nach 1990 zu einem maßgeblichen Zentrum für den maritimen Tourismus in der Region entwickelt.Segler und Wassersportler aus ganz Deutschland und vielen Teilen Europas kommen in das Revier, um das reizvolle maritime...
mappin

Marina Am Stadthafen

Marina am Stadthafen (Inhaber: Dirk Leistner)
Die Marina Am Stadthafen bietet 60 Gast- und Dauerliegeplätze mit Strom- und Wasseranschluss an einer modernen Schwimmsteganlage. Außerdem gibt es vor Ort sanitäre Einrichtungen, Entsorgung, Gasflaschentauschservice, ein Außenlager und eine...
mappin

Bibelzentrum Barth

Erlebnisausstellung zur Bibel – mit der Barther Bibel von 1588 als prominentester Vertreterin, einem Bibelgarten und christlichen Rosengarten. Staatlich anerkannter Lernort mit verschiedenen Kultur- und Bildungsveranstaltungen für Einzelpersonen, u.a.
Das Barther Bibelzentrum befindet sich auf dem Gelände des mittelalterlichen Lepra-Hospitals St. Jürgen. Nach einer bewegten Bau- und sonstigen Geschichte ist der Altarraum der ehemaligen Hospitalkirche als Kapelle erhalten geblieben; auf den...

Events

from 23.01.2020 to 23.01.2020

Nicht ohne uns!

Dokumentarfilm (2016)Die Dokumentation begleitet 16 Kinder aus insgesamt 15 Ländern auf fünf Kontinenten, die einen außergewöhnlichen, abenteuerlichen Schulweg und große Zukunftspläne haben. Die Kinder sind unterschiedlichster sozialer Herkunft,...
from 25.01.2020 to 25.01.2020

Frauenfrühstück: Schönheit, die begeistert

Die „Body Positivity“-Bewegung stellt überkommene Ideale in Frage – und stellt selbst inspirierende Fragen. Mit Franziska Pätzold, Pastorin im Frauenwerk der Nordkirche (Büro Rostock), fragen wir danach, was „Schönheit“ eigentlich ist – innerlich und...
from 20.02.2020 to 20.02.2020

Mein Leben als Zucchini (2016)

Der neunjährige Zucchini steht auf einmal alleine da, als seine alkoholkranke Mutter, die ihn immer geschlagen hat, plötzlich stirbt. Er freundet sich mit dem Polizisten Raymond an, der ihn in sein neues Zuhause bringt - ein Heim mit anderen Kindern...
mappin

Ostseeflughafen Barth-Stralsund

In 20 Minuten am Strand - Versprochen!
Geschäftsflüge, Fotoflüge, Rundflüge, Flugschule, Hotelzimmer- und Unterkunftsvermittlung, Vercharterung von Flugzeugen, Fahrradverleih und Autovermietung.Auch ein Flughafenrestaurant "Air Pott" finden Sie bei uns. Außerdem verfügt der Flughafen über...

Events

from 15.05.2020 to 17.05.2020

Oldtimer-Treffen Barth

from 19.07.2020 to 19.07.2020

Flughafenlauf Barth

Angetreten wird in den Kategorien: 500 Meter Kinderlauf weiblich500 Meter Kinderlauf männlich4 Kilometer weiblich4 Kilometer männlich8 Kilometer weiblich8 Kilometer männlich12 Kilometer weiblich12 Kilometer männlich Anmeldungen bitte bei: Ulf Röwer...
mappin

St.-Marien-Kirche Barth

Die Marienkirche ist ein beachtlich großer Backsteinbau aus dem 13. Jh. (Chor), 14 Jh. (Hallenlanghaus) und dem 15. Jh. (Westturm). Im südlichen Seitenschiff befinden sich noch Reste der mittelalterlichen Ausmalung.
Die St.-Marien-Kirche gehört wohl zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Barth. Der Bau der Backsteinkirche begann um 1300, erstmals erwähnt wurde sie im Jahre 1325. Die Kirche entstand in drei Bauphasen. Ihr ältester Teil, der Chor im...