Bürgerberatung: Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

Vor-Ort-Service zur Antragstellung auf Einsicht in die Stasi-Akten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenstelle Rostock des BStU beantworten unter anderem Fragen zu:
• Antragstellung (auch Wiederholungsanträge)
• Einsichtnahme in Stasi-Akten
• Herausgabe von Kopien
• Entschlüsselung der Decknamen von Inoffiziellen Mitarbeitern (IM)
• Anonymisierung (Schwärzung)
Es können Anträge auf Einsicht in die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes direkt vor Ort gestellt werden. Bitte bringen Sie für die Antragstellung ein gültiges Personaldokument mit.
Für interessierte Schulen oder andere Bildungseinrichtungen halten wir entsprechendes Informationsmaterial bereit. Auch zur Nutzung der Stasi-Unterlagen für Forschungs- und Medienanträge beraten wir Sie gern.

Einige Ausstellungstafeln informieren zum Thema DDR-Staatssicherheitsdienst in der Region.

Veranstaltungsort

Max Hünten Haus Zingst
Schulstraße 3
18374 Zingst
Telefon: 038232165110
max@zingst.de
https://www.zingst.de/de/aktivitaeten/familienurlaub/einrichtungen/max-huenten-haus

Anbieter

BStU, Außenstelle Rostock
Straße der Demokratie 2
18196 Waldeck/Dummerstorf

Ihre Veranstaltung

Details auf einen Blick
Datum
am 13.08.2015
Veranstaltungskategorie
Ausstellung