Zum Hauptinhalt springen

Der OLYMPUS FotoKunstPfad in Zingst

Gehen Sie auf Fotosafari und entdecken Sie Kunst unter freiem Himmel


Kostenlos Kameras ausleihen

  • Kurhaus Zingst, Seestraße 57
  • Max Hünten Haus, Schulstraße 3
  • Zimmervermittlung Zingst, Am Bahnhof 1
  • Hotel Meerlust, Seestraße 72
  • Hostel Haus 54, Hanshägerstraße 3
  • Resort Hotel Vier Jahreszeiten, Boddenweg 2
  • Steigenberger Strandhotel, Seestraße 60
  • Campingplatz am Freesenbruch, Am Bahndamm 1

Die Verbindung von Natur- und Umweltschutz mit kreativer, kommunikativer Fotografie ist das Markenzeichen des Ostseeheilbades Zingst. Die Landschaft und die Lichtverhältnisse auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ziehen seit jeher Künstler an – in Zingst sind es seit zehn Jahren die Fotografen. Denn Zingst hat sich im Fotomarkt mit seinen fotografischen Aktivitäten als Marke etabliert. Das erfolgreiche Umweltfotofestival „horizonte zingst“, der Fotofrühling mit der Convention „Fit for Future“, der „Aktive Fotoherbst“ und das ganzjährige Workshop-Angebot der Fotoschule Zingst haben dem Ort nicht nur in der Fotoszene ein herausragendes Image geschaffen. Standort des vielfältigen Angebots ist das Max Hünten Haus in Zingst, der „Geburtsstätte“ bemerkenswerter Fotoschauen. Hier können Sie sich auch kostenlos eine Kamera ausleihen, mit der Sie auf dem FotoKunstPfad auf Fotosafari gehen können.

Was lässt Fotografen zur Kamera greifen? Was löst den Kick aus, um auf den Auslöser zu drücken? Welche Eigenschaften müssen Bilder aufweisen, um das Glücksgefühl der Kreativität hervorzurufen? Der Olympus FotoKunstPfad Zingst wird alle diese Fragen und noch mehr beantworten. Er ist ein mutiges Experiment mit Alleinstellungsmerkmal.

Es besteht kein Zweifel an der Tatsache, dass Zingst rund um die Natur geradezu unerschöpfliche Motive zu bieten hat. Um den Foto-Fun-Faktor zu steigern, braucht es aber zusätzliche Impulse. Genau das bietet der Olympus FotoKunstPfad Zingst: Visuelle Überraschungsmomente und die Impulse für fantasievolle Selbstinszenierungen.  Die internationale Gruppe der teilnehmenden Künstler, deren Kunstwerke im ganzen Ort verteilt aufgestellt sind, setzt sich zusammen aus Bildhauern, Möbel- und Interiordesignern, Architekten und Videokünstlern. Hier können Bilder entstehen, die es ohne die Begegnung mit der Kunst nicht geben würde. Der Effekt hat hundertfach gezeigt, dass er funktioniert. Bei den Olympus Photography Playgrounds haben sich die Besucher in einen wahren Fotografierrausch begeben. Die als Motiv angebotenen Kunstwerke animierten jeden Fotografen zur Suche nach der besonderen Perspektive und zur individuellen Sicht auf die Dinge.

Entdecken auch Sie die Spiegelfiguren von Rob Mulholland im Waldgebiet beim Freesenweg, sehen Sie die Welt durch die rosarote Sonnenbrille von  Marc Moser und machen Sie sich auf die Suche nach den Miniaturfiguren der Künstlerinnen Sibylle Oellerich und Katharina Göbel!

Ostseeheilbad Zingst

Finden Sie heraus, was Zingst noch alles zu bieten hat!

Wo bekomme ich weitere Informationen zum OLYMPUS FotoKunstPfad?

mappin

Tourismusinformation Zingst

Ob Fragen zu Ausflügen, Übernachtungen, Gastronomie, Fotografie, Sport und Spiel, Kunst, Kultur, Kurkarte oder Veranstaltungen - die freundlichen, fachkundigen Mitarbeiter der Tourismusinformation Zingst bieten ihren Gästen eine Vielfalt an Informationen rund um den Aufenthalt im Ostseeheilbad. Dazu: Kartenverkauf für Veranstaltungen.
Zingst – Urlaub am Meer! Rasante Entwicklung: Seefahrerdorf, dann Ostseebad und heute Ostseeheilbad mit modernem Charme. Individuell, kleinteilig, naturverbunden – das ist Zingst.  Der Ort punktet mit zahlreichen Einrichtungen für Kinder und...
mappin

Max Hünten Haus Zingst

Das Max Hünten Haus - modern und innovativ - der Ort für Begegnung - das Zentrum der Erlebniswelt Fotografie Zingst! Vielerlei Einrichtungen unter einem Dach!
Seit seiner Eröffnung im Dezember 2011 ist das Max Hünten Haus zu einem  Anziehungspunkt innerhalb des Ostseeheilbades Zingst geworden. Das MAX, wie das durch moderne Architektur auffallende Gebäude mittlerweile kurz genannt wird, ist die zentrale...